Kommentar : Rassismus ist schwer zu bekämpfen

von 02. September 2020, 16:41 Uhr

svz+ Logo
Reichsflaggen am Reichstag bei den Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen am Wochenende. Die Hemmschwellen sinken.
Reichsflaggen am Reichstag bei den Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen am Wochenende. Die Hemmschwellen sinken.

Die Bilder der Fahnen schwenkenden Rechtsextremen auf den Stufen des Reichstags waren ein Weckruf.

Berlin | Radikale von Rechts, die diese Gesellschaft und ihre staatlichen Vertreter verachten, tragen ihren Hass auf Ausländer immer offener zur Schau. Hemmschwellen sinken. Ein Treffen mit Migrantenverbänden im Kanzleramt war im vergangenen Jahr eigentlich als Reaktion auf den Anschlag auf die Halle in Synagoge ins Leben gerufen worden. Jetzt tagte er unter n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite