Plagiatsaffäre : CDU-Chefin zählt Giffey an: Ministerin sollte zurücktreten, wenn...

von 19. November 2020, 17:37 Uhr

svz+ Logo
Plagiatsaffäre: Familienministerin Franziska Giffey will ihr Amt im Fall der Aberkennung ihres Doktortitels niederlegen.
Plagiatsaffäre: Familienministerin Franziska Giffey will ihr Amt im Fall der Aberkennung ihres Doktortitels niederlegen.

Giffey hatte angekündigt, ihren Doktortitel freiwillig zurückzugeben. Doch es könnte noch dicker kommen.

Berlin | CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) für den Fall der Aberkennung ihres Doktortitels im Zuge ihrer Plagiatsaffäre zum Rücktritt aufgefordert. Die Untersuchung der Arbeit und der Vorwürfe müssten "schnell zu einem Ende gebracht werden", sagte die Bundesverteidigungsministerin am Mittwochabend bei ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite