Vierte Woche der Proteste : Opposition in Belarus ruft zu Massenstreiks auf – und gründet Partei

von 01. September 2020, 07:09 Uhr

svz+ Logo
Maria Kolesnikowa (Mitte) ist eine der Oppositionsführerinnen von Belarus.
Maria Kolesnikowa (Mitte) ist eine der Oppositionsführerinnen von Belarus.

Die Proteste gehen in die vierte Woche. Nun wollen die Regierungsgegner den bisher größten Ausstand herbeiführen.

Minsk | Die Opposition in Belarus (Weißrussland) will mit einem landesweiten Streik den Druck auf den umstrittenen Staatschef Alexander Lukaschenko weiter erhöhen. Am Dienstag soll niemand zur Arbeit gehen, hieß es in einer Ankündigung. "Wir laden alle ein, Solidarität zu zeigen und die Arbeit einzustellen." Die Organisatoren nannten es "den größten Massenstr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite