Kommentar : Omikron und die Schulen: Nicht bange machen lassen

von 05. Januar 2022, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Viele Eltern und Schüler bangen vor den nächsten Wochen. Die einen haben Angst vor einer Corona-Infektion, die anderen vor allem vor erneuten Schulschließungen.
Viele Eltern und Schüler bangen vor den nächsten Wochen. Die einen haben Angst vor einer Corona-Infektion, die anderen vor allem vor erneuten Schulschließungen.

Die Schulen sollen in diesem Winter offen bleiben. Damit das gelingt, müssen Regeln gelockert werden.

Berlin | Es ist erstmal gut, dass die Kultusminister angesichts der heranrollenden Omikron-Welle nicht in Angst erstarren, sondern die Schulen offen halten wollen. Aber sie müssen noch mehr dafür tun, damit das auch gelingt. Denn wenn die Infektionszahlen hochschnellen, viele Klassen in Quarantäne müssen und Lehrer ausfallen, schließt quasi das Virus die Schul...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite