Bundesregierung alarmiert : Offener Kampf um Impfstoff gegen Coronavirus

von 15. März 2020, 15:24 Uhr

svz+ Logo
Aufnahme eines MERS-Coronavirus, eines engen Verwandten des neuartigen Coronavirus. Das Coronavirus beschäftigt zahlreiche Wissenschaftler, die versuchen, einen Impfstoff zu entwickeln.
Aufnahme eines MERS-Coronavirus, eines engen Verwandten des neuartigen Coronavirus. Das Coronavirus beschäftigt zahlreiche Wissenschaftler, die versuchen, einen Impfstoff zu entwickeln.

Hat US-Präsident Donald Trump versucht, Deutschland einen möglichen Impfstoff gegen das Coronavirus wegzuschnappen?

Osnabrück | Gibt es keine Immunität gegen den Erreger, keine Therapien und keinen Impfstoff, könnten sich nach Modellrechnungen des Robert Koch-Instituts (RKI) in einem Zeitraum von ein bis zwei Jahren 60 bis 70 Prozent der deutschen Bevölkerung mit dem neuen Coronavirus infizieren, wenn. Das entspricht bei gut 83 Millionen Einwohnern etwa 50 bis 58 Millionen Men...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite