Medienbericht : Offenbar nur wenige Ortskräfte von Bundeswehr aus Kabul ausgeflogen

von 29. August 2021, 09:54 Uhr

svz+ Logo
Schutzbedürftige Menschen gehen kurz nach dem Flug aus Kabul zu einem Bus.
Schutzbedürftige Menschen gehen kurz nach dem Flug aus Kabul zu einem Bus.

Unten den knapp 4500 bis Mitte der Woche ausgeflogenen Menschen aus Kabul waren laut Innenministerium nur rund 100 Ortskräfte samt Familienangehörigen.

Kabul/Berlin | Mit den Evakuierungsflügen der Bundeswehr wurden einem Zeitungsbericht zufolge offenbar nur wenige Ortskräfte aus Afghanistan in Sicherheit gebracht. Entsprechende erste Zahlen habe das Bundesinnenministerium in dieser Woche unter anderem im Bundestag präsentiert, berichtete die "Welt am Sonntag". Demnach befanden sich unter den bis Mitte der Woche et...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite