Urteil im Korruptionsprozess: : Österreichs Ex-Vizekanzler Strache schuldig gesprochen

von 27. August 2021, 13:43 Uhr

svz+ Logo
Heinz-Christian Strache ist schuldig gesprochen worden.
Heinz-Christian Strache ist schuldig gesprochen worden.

Österreichs Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache ist im Zusammenhang mit Gesetzeskaufs an die rechte FPÖ der Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden.

Wien | Der frühere österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache ist der Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden. Das Wiener Landgericht verurteilte den 52-Jährigen am Freitag zu einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten auf Bewährung. In dem Prozess ging es um Gesetzeskauf: Laut Anklage hatte Strache dem befreundeten Eigentümer einer Privatklinik zu ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite