Interview : Norbert Röttgen: „Putin hat eine eigene Sprache“

von 12. September 2020, 01:00 Uhr

svz+ Logo
'Die Sprache, die Putin versteht.' Norbert Röttgen drängt auf den Stopp der Gaspipeline Nord Stream zwei als Konsequenz aus der Vergiftung des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny.
"Die Sprache, die Putin versteht." Norbert Röttgen drängt auf den Stopp der Gaspipeline Nord Stream zwei als Konsequenz aus der Vergiftung des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny.

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen will 5000 Flüchtlinge aus Moria aufnehmen und Nord Stream 2 stoppen. Das Interview mit dem Bewerber um den CDU-Vorsitz.

Berlin | Vor fünf Jahren hat Deutschland im Alleingang Tausende Flüchtlinge aus Ungarn und anderen Ländern aufgenommen. Was ist jetzt in Moria anders? Die Entscheidung der Bundeskanzlerin damals, die in Europa umherirrenden und zwischen Ländern hin- und hergeschobenen Menschen aufzunehmen, war aus meiner Sicht richtig. Das geschah auch auf Bitte und zur Ent...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite