Wachsende Konflikte : Niedersachsens Groko wird immer dünnhäutiger

von 26. Mai 2021, 18:51 Uhr

svz+ Logo
Zur Schulpolitik in Pandemiezeiten gibt es innerhalb der Groko in Niedersachsen ganz unterschiedliche Auffassungen.
Zur Schulpolitik in Pandemiezeiten gibt es innerhalb der Groko in Niedersachsen ganz unterschiedliche Auffassungen.

Die harmonischen Zeiten in der Großen Koalition in Niedersachsen scheinen vorbei. Kultusminister Tonne (SPD) ist sich nicht immer einig mit dem Koalitionspartner CDU, der lautstark gegen Minister Lies (SPD) stänkerte.

Schwerin | Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne ist auf den Koalitionspartner CDU nicht gut zu sprechen. Nur so richtig sagen will der SPD-Politiker offiziell nicht, dass die Christdemokraten aus dem Team "Schule zu" ihn immer wieder ausbremsen bei seinem Vorhaben, so viel Präsenzunterricht wie in Pandemiezeiten möglich, zuzulassen. Beim stellvertre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite