Neue Verordnung kommt bis 25. August : Niedersachsen kippt für Geimpfte fast alle Corona-Beschränkungen

von 11. August 2021, 13:12 Uhr

svz+ Logo
Geimpft oder genesen? Kein Problem, das reicht als Nachweis für einen Restaurantbesuch. Ungeimpfte allerdings müssen ab einem bestimmten Corona-Grenzwert ein offiziell bestätigtes negatives Testergebnis vorlegen. Ab dem 11. Oktober ist ein solcher Test kostenpflichtig.
Geimpft oder genesen? Kein Problem, das reicht als Nachweis für einen Restaurantbesuch. Ungeimpfte allerdings müssen ab einem bestimmten Corona-Grenzwert ein offiziell bestätigtes negatives Testergebnis vorlegen. Ab dem 11. Oktober ist ein solcher Test kostenpflichtig.

Für Geimpfte und Genesene fallen spätestens ab dem 25. August die meisten Corona-Beschränkungen. Ungeimpfte indes müssen ab einem bestimmten Grenzwert einen negativen Test vorlegen, wenn sie etwa ins Restaurant wollen.

Schwerin | Niedersachsen verfolgt in der Pandemiebewältigung eine völlig neue Strategie. So soll es bis zu einem bestimmten Grenzwert kaum noch Corona-Beschränkungen geben. "Wir werden auf den Stufenbau, wie wir ihn derzeit kennen und anwenden, weitestgehend verzichten", betonte der Chef der Staatskanzlei, Jörg Mielke, am Mittwoch vor Journalisten in Hannover. L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite