Debatte im Landtag : Niedersachsen erwägt mehr Freiheiten für Geimpfte und Getestete

von 28. April 2021, 17:24 Uhr

svz+ Logo
In Niedersachsen wird aktuell über Lockerungen für diejenigen diskutiert, die entweder gegen Corona geimpft sind, eine Infektion mit dem Virus überstanden haben oder einen negativen Test nachweisen können.
In Niedersachsen wird aktuell über Lockerungen für diejenigen diskutiert, die entweder gegen Corona geimpft sind, eine Infektion mit dem Virus überstanden haben oder einen negativen Test nachweisen können.

Vollständig Geimpfte sind bereits von der Corona-Testpflicht befreit. Möglicherweise folgen im Mai weitere Lockerungen.

Schwerin | Lebhaft haben die Parlamentarier des Niedersächsischen Landtags am Mittwoch über Lockerungen für Geimpfte diskutiert. "Wir sollten uns mehr mit der Frage des Wie und der einzelnen Schritte der Rückgabe der Freiheitsrechte befassen und nicht so sehr mit der Frage des Ob", machte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Calderone dafür stark, bereits ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite