Kommentar : Niedersachsen: Umfragesieger sollten sich nicht zu früh freuen

von 11. März 2021, 17:45 Uhr

svz+ Logo
Wenn am Sonntag Landtagswahlen wären: In Niedersachsen liegen aktuelle Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage vor.

Für die meisten Wahlen in Deutschland gilt: Abstimmen dürfen nur Erwachsene. Foto: picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++
Wenn am Sonntag Landtagswahlen wären: In Niedersachsen liegen aktuelle Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage vor. Für die meisten Wahlen in Deutschland gilt: Abstimmen dürfen nur Erwachsene. Foto: picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++

Bei der Sonntagsfrage liegt die CDU aktuell deutlich vor der SPD und die Grünen gehen durch die Decke. Die Werte aber sind mit Vorsicht zu genießen. Ein Kommentar.

Hannover | Die CDU in Niedersachsen liegt einer aktuellen Umfrage zufolge deutlich vor der SPD, der einstige Publikumsliebling Stephan Weil (SPD) büßt an Popularität spürbar ein und die Grünen gehen mit 20 Prozent bei der „Sonntagsfrage“ förmlich durch die Decke. Nur eine Momentaufnahme Das Stimmungsbild allerdings ist mit Vorsicht zu genießen und lediglic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite