Bei Moskau : Neues russisches Militärflugzeug bei Test abgestürzt

von 17. August 2021, 13:44 Uhr

svz+ Logo
Das Videostandbild zeigt den Absturz in der Nähe des Flugplatzes Kubinka, etwa 45 Kilometer westlich von Moskau.
Das Videostandbild zeigt den Absturz in der Nähe des Flugplatzes Kubinka, etwa 45 Kilometer westlich von Moskau.

An einem Triebwerk eines neuen russischen Militärflugzeugs bricht Feuer aus. Die Maschine stürzt nahe Moskau ab - drei Menschen sterben.

Zhukovskiy | Ein neu in Russland entwickeltes Militärflugzeug ist bei einem Testflug in der Nähe der russischen Hauptstadt Moskau abgestürzt. In einem Triebwerk der Maschine vom Typ Iljuschin Il-112B sei am Dienstag ein Feuer ausgebrochen, teilte der Flugzeugbauer OAK der Agentur Interfax zufolge mit. An Bord waren demnach zwei Testpiloten und ein Ingenieur. Staat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite