Linke: Regierung tut nichts dagegen : Neuer Deutschland-Atlas belegt zunehmende Landflucht

von 10. August 2020, 15:37 Uhr

svz+ Logo
Ländliche Regionen leiden bundesweit unter Bevölkerungsschwund. Die Regierung tut viel zu wenig dagegen, klagt die Linkspartei.
Ländliche Regionen leiden bundesweit unter Bevölkerungsschwund. Die Regierung tut viel zu wenig dagegen, klagt die Linkspartei.

Vor einem Jahr kündigte die Regierung vollmundig einen "Plan für Deutschland" an.

Berlin | Aber geschehen ist seitdem nichts, klagt die Linkspartei. Auch im Süden Niedersachsens und in großen Teilen von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern schwindet die Bevölkerung. Das zeigt der aktualisierte "Deutschland-Atlas", den die Bundesregierung Mitte Juli veröffentlicht hat. Darin sind das Wanderungssaldo und das Verhältnis von Geburt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite