Wegen Sanktionen gegen Belarus : Nazivergleich: Machthaber Lukaschenko pöbelt gegen Deutschland

von 23. Juni 2021, 10:03 Uhr

svz+ Logo
Alexander Lukaschenko erwartet eine öffentliche Antwort von Heiko Maas auf seine Kritik an Deutschland und der EU.
Alexander Lukaschenko erwartet eine öffentliche Antwort von Heiko Maas auf seine Kritik an Deutschland und der EU.

Machthaber Alexander Lukaschenko wittert wegen weiterer Sanktionen gegen Belarus eine kollektive Verschwörung gegen sein Land. Er kritisiert besonders Außenminister Heiko Maas – mit einem Nazivergleich.

Minsk | Nach den neuen EU-Sanktionen gegen Belarus hat Machthaber Alexander Lukaschenko Deutschland attackiert. "Was wir nicht erwartet haben ist, dass sich auch Deutschland an dieser kollektiven Verschwörung beteiligt", sagte der 66-Jährige in der Nacht zum Mittwoch der Staatsagentur Belta zufolge in der Stadt Brest im Westen des Landes. Anlass war der 80. J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite