Langjährige Fraktionschefin der Demokraten : Nancy Pelosi ist neue Sprecherin des US-Repräsentantenhauses

Die 78-jährige Nancy Pelosi ist nun die politisch mächtigste Frau der USA.
Die 78-jährige Nancy Pelosi ist nun die politisch mächtigste Frau der USA.

Damit ist die 78-Jährige die politisch mächtigste Frau der USA.

von
03. Januar 2019, 19:49 Uhr

Washington | Nancy Pelosi ist neue Sprecherin des US-Repräsentantenhauses. Sie gewann die Abstimmung am Donnerstag gegen den republikanischen Kandidaten Kevin McCarthy mit 219 zu 192 Stimmen.

Weiterlesen: Nancy Pelosi vor Rückkehr als mächtigste Politikerin der USA

Die 78-jährige langjährige Fraktionschefin der Demokraten ist damit die politisch mächtigste Frau im Land – und stärkste Gegenspielerin von Präsident Donald Trump. Sie stand der Kongresskammer bereits von 2007 bis 2011 vor.

Weiterlesen: Neuer US-Kongress: Bunter, weiblicher – und schwieriger für Trump

Die Demokraten hatten bei der Kongresswahl vor knapp zwei Monaten 235 der 435 Sitze im Abgeordnetenhaus gewonnen. Sie haben damit erstmals seit acht Jahren wieder die Mehrheit in der Kammer. Den Senat kontrollieren weiterhin die konservativen Republikaner von Präsident Trump. Sie haben in der zweiten Parlamentskammer 53 Sitze, die Demokraten 47.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen