Schlagabtausch der Kanzlerkandidaten : Nach zweitem TV-Triell: Wie haben sich Scholz, Laschet und Baerbock geschlagen?

von 12. September 2021, 21:50 Uhr

svz+ Logo
Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD, l-r), Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Bündnis90/Die Grünen) und Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) lieferten sich während des zweiten TV-Triells teils heftige Schlagabtausche.
Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD, l-r), Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Bündnis90/Die Grünen) und Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) lieferten sich während des zweiten TV-Triells teils heftige Schlagabtausche.

Die zweite Debatte der Kanzlerkandidaten von CDU, SPD und Grünen lief am Sonntag in der ARD und beim ZDF. Wie sich Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Grüne) geschlagen haben, lesen Sie hier.

Berlin/Mainz/Köln | ARD und ZDF zeigten am Sonntag TV-Triell Nummer zwei, nach RTL und ntv Ende August und vor ProSiebenSat.1, die eine Woche vor der Wahl am 26. September dran sind. ZDF-Chefredakteur Peter Frey schätzt die Bedeutung des jetzigen Triells als sehr groß ein. Der Anteil der Unentschlossenen nehme derzeit ein bisschen ab. "Die Leute sind dabei, ihre Meinung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite