CDU-Spitze in Mecklenburg-Vorpommern : Nach Lobbyismus-Affäre: Amthor gibt Kandidatur als Landesparteichef auf

von 20. Juni 2020, 08:59 Uhr

svz+ Logo
Doch kein Generationswechsel: der 27-jährige Philipp Amthor (links) mit dem 66-jährigen amtierenden Landesvorsitzenden Eckhardt Rehberg.
Doch kein Generationswechsel: der 27-jährige Philipp Amthor (links) mit dem 66-jährigen amtierenden Landesvorsitzenden Eckhardt Rehberg.

Der CDU-Politiker verzichtet auf eine Kandidatur für den Landesvorsitz seiner Partei in Mecklenburg-Vorpommern.

Güstrow | Nach seiner Lobbytätigkeit für ein US-Unternehmen bleibt der nächste Karrieresprung für den in die Kritik geratenen Philipp Amthor zunächst aus – sein Verzicht auf den CDU-Landesvorsitz in Mecklenburg-Vorpommern wird in der Partei aber mit Respekt zur Kenntnis genommen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am späten Freitagabend aus der Parteizentra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite