„Sicher und wirksam“ : Nach EMA-Urteil: Deutschland impft ab Freitag wieder den Astrazeneca-Stoff

von 19. März 2021, 17:30 Uhr

svz+ Logo
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ließ sich am Freitag den Astrazeneca-Impfstoff verabreichen.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ließ sich am Freitag den Astrazeneca-Impfstoff verabreichen.

SPD-Gesundheitsexperte fordert den Lockdown – entweder "schnell und hart" oder später, dann aber auch "deutlich länger.“

Berlin | Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA empfiehlt, den Astrazeneca-Impfstoff gegen das Coronavirus trotz vereinzelter Fälle von Blutgerinnseln weiter zu verwenden. Der Impfstoff sei "sicher und wirksam", betonte EMA-Direktorin Emer Cooke am Donnerstag in Amsterdam. Es sei keine Verbindung der Impfung mit der Erhöhung des Risikos von Blutgerinnseln bei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite