Was gilt für Osnabrücker Personal? : Mit Corona infiziert und keine Symptome? Klinikverbund empfiehlt Weiterarbeit

von 19. März 2020, 12:27 Uhr

svz+ Logo
Ein Bremer Klinikverbund gibt Empfehlungen an seine Mitarbeiter heraus. Darin heißt es, auch Infizierte ohne Krankheitssymptome könnten zunächst weiter zur Arbeit kommen. Foto: dpa
Ein Bremer Klinikverbund gibt Empfehlungen an seine Mitarbeiter heraus. Darin heißt es, auch Infizierte ohne Krankheitssymptome könnten zunächst weiter zur Arbeit kommen. Foto: dpa

Trotz Corona-Infektion zur Arbeit, wenn man keine Symptome hat? Das empfiehlt ein Klinikverbund aus Bremen seinen Mitarbeitern. Die Belegschaft ist irritiert. Doch wird es angesichts der Pandemie überhaupt anders gehen?

Osnabrück | Viele Unternehmen wenden sich in der Corona-Krise per Rundschreiben an ihre Mitarbeiter – so auch der Bremer Klinikverbund „Gesundheit Nord“. Auf vier Seiten nehmen Manager des kommunalen Krankenhauskonzerns Stellung und sprechen Empfehlungen aus. Doch die, so ist aus dem Verbund zu hören, sorgen bei Teilen des Personals für Irritationen. Wörtlich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite