Kommentar : Messerattacke: Was hilft, damit Bürger sich sicher fühlen können

von 28. Juni 2021, 14:19 Uhr

svz+ Logo
Kommentar: Nach der Messerattacke in der Würzburger Innenstadt
Kommentar: Nach der Messerattacke in der Würzburger Innenstadt

Wie kann man einen Attentäter noch vor der Tat erkennen? Spätestens seit der Terrorwelle 2015 bewegt diese Frage Psychologe und Ermittler. Die Antwort ist nicht einfach, aber notwendig. Ein Kommentar.

Schwerin | Täter haben oft mehrere Motive. Experten wissen, dass unter islamistischen Attentätern psychisch Kranke sind, aber auch Muslime, die sich in Europa diskriminiert fühlen und sich rächen wollen. Beide Faktoren spielten bei dem Würzburger Attentäter offenbar eine Rolle. Was tun? Das System hat Schwächen Die Tat von Würzburg legt die Schwächen des S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite