Probleme im Lockdown : „Völlig erschöpft und am Ende“: Eltern kämpfen bei Merkels Bürgerdialog mit den Tränen

von 04. Februar 2021, 15:12 Uhr

svz+ Logo
Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht bei einem digitalen Bürgerdialog mit Eltern über ihre Sorgen und Nöte im Lockdown.
Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht bei einem digitalen Bürgerdialog mit Eltern über ihre Sorgen und Nöte im Lockdown.

In einem Bürgerdialog sprechen Eltern mit der Kanzlerin über ihre Sorgen im Lockdown. Eine Mutter ist den Tränen nahe.

Berlin | Auch in der Corona-Krise setzt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihren Bürgerdialog fort. Am Donnerstag waren Eltern von Schleswig-Holstein bis Baden-Württemberg eingeladen, mit der Kanzlerin über ihre Probleme und besondere Belastungen in der Pandemie zu sprechen. 90 Minuten hatte Merkel sich für die Online-Veranstaltung Zeit genommen. Sie sei a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite