Treffen „eher privat“ : Symbolträchtige Geste: Merkel besuchte Nawalny im Krankenhaus

von 28. September 2020, 14:40 Uhr

svz+ Logo
Der Oppositionelle wurde in Berlin wegen einer Vergiftung behandelt. Die Bundeskanzlerin stattete ihm und seiner Familie einen Besuch ab.
Der Oppositionelle wurde in Berlin wegen einer Vergiftung behandelt. Die Bundeskanzlerin stattete ihm und seiner Familie einen Besuch ab.

Merkel traf vergangene Woche den vergifteten Kremlkritiker. Der Besuch verdeutlicht, wie sehr sie der Fall bewegt.

Berlin | Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den vergifteten Kremlkritiker Alexej Nawalny vergangene Woche während seiner Behandlung in der Berliner Universitätsklinik Charité am Krankenbett besucht. "Es war ein Besuch bei einem erkrankten Menschen, der bei einem Nervengiftanschlag ärztlich bei uns in Deutschland behandelt wird", sagte Regierungssprecher S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite