Hohe Fallzahlen : Einreise nur mit Piks: Malta sperrt Ungeimpfte aus

von 09. Juli 2021, 18:11 Uhr

svz+ Logo
Um die Pracht der Stadt Gozo auf Malta zu genießen, muss man jetzt geimpft sein.
Um die Pracht der Stadt Gozo auf Malta zu genießen, muss man jetzt geimpft sein.

Reisende, die ihren Urlaub im Inselstaat Malta verbringen wollen, brauchen einen Impfnachweis. Das Land verschärfte wegen hoher Corona-Fallzahlen seine Einreisebedingungen.

Valletta | Die Regierung in Malta hat nach einem deutlichen Anstieg der Corona-Infektionszahlen die Regelungen für Einreisen verschärft. Ab Mittwoch kommender Woche müssten Reisende einen Impfnachweis vorzeigen, sagte Gesundheitsminister Chris Fearne am Freitagnachmittag auf einer Pressekonferenz. Kinder, die in Begleitung ihrer Eltern unterwegs seien, bräuchten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite