Übersicht über einzelne Länder : Lolli-Tests? Nasenabstrich? So testen die Bundesländer in Kitas

von 07. Januar 2022, 13:03 Uhr

svz+ Logo
Die Corona-Tests in Kitas handhaben die Bundesländer unterschiedlich. (Symbolbild)
Die Corona-Tests in Kitas handhaben die Bundesländer unterschiedlich. (Symbolbild)

Die Corona-Situation ist nicht nur für Schulen, sondern auch für Kitas eine Herausforderung. Mit diesen Testverfahren wollen sich die einzelnen Bundesländer der Pandemie entgegenstellen.

Hamburg | Das Robert-Koch-Institut (RKI) spricht sich für präventive Testungen von Kindern in Kitas aus. Dies kann zum Beispiel mit Lolli-Pool-PCR-Tests geschehen, bei denen Speichelproben von mehreren Personen gemeinsam in einer Gesamtprobe – dem Pool – untersucht werden. Wie handhaben das die einzelnen Bundesländer? Eine Übersicht. Schleswig-Holstein Da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite