Kommentar : Lockdown, Ausgangssperre, gelenktes Leben

von 02. April 2021, 11:00 Uhr

svz+ Logo
Schlafende Stadt: Osnabrück während der Ausgangssperre.
Schlafende Stadt: Osnabrück während der Ausgangssperre.

Ausgangssperren mögen wirken. Das Unbehagen, das sie wecken, ist trotzdem gesund. An Beschränkungen der Freiheit darf es keine Gewöhnung geben.

Schwerin | Sinnvoller Schutz oder ultimativer Entzug von Freiheit? Die Ausgangssperre spaltet die Gesellschaft. Tatsache ist: Sie trifft relativ wenige Menschen hart und wirkt einigermaßen stark. Der Großteil aller Infektionen stammt, so weit bekannt, aus dem privaten Raum. Einzelhandel oder andere Lebensbereiche bleiben in Relation dazu begrenzt bedeutsam, wenn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite