Kommunalwahlen : Laschets Aufholjagd: Rückenwind aus Niedersachsen

von 13. September 2021, 16:19 Uhr

svz+ Logo
Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet stellt nach den Gremiensitzungen seiner Partei im Konrad-Adenauer-Haus das „Sofortprogramm“ für die Bundestagswahl vor.
Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet stellt nach den Gremiensitzungen seiner Partei im Konrad-Adenauer-Haus das „Sofortprogramm“ für die Bundestagswahl vor.

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl sieht die CDU-Spitze eine Trendwende eingeleitet. Auch ein „Sofortprogramm“ für die Zeit nach der Wahl soll helfen. Doch läuft dem Kanzlerkandidaten die Zeit weg?

Berlin | CDU-Sieg bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen, Angriffslust beim TV-Triell gezeigt, volle Rückendeckung der CSU: Unionskanzlerkandidat Armin Laschet sieht trotz anhaltend schlechter Umfragewerte Rückenwind für eine Aufholjagd zur Bundestagswahl. „In dieser Phase, nicht ein, zwei Jahre vor einer Bundestagswahl, sondern zwei Wochen vor einer Bunde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite