Twitter Kolumne : Laschets Absage an Rezo: Glück gehabt

von 20. Juni 2021, 20:11 Uhr

svz+ Logo
Die Teilnahme an diesem Kanzler-Triell wäre nicht nur für Armin Laschet, sondern für uns alle eine wirklich unangenehme Angelegenheit geworden, meint Karolina Meyer-Schilf.
Die Teilnahme an diesem Kanzler-Triell wäre nicht nur für Armin Laschet, sondern für uns alle eine wirklich unangenehme Angelegenheit geworden, meint Karolina Meyer-Schilf.

Armin Laschet will sich nicht von Rezo und Tilo Jung zerstören lassen, und ausnahmsweise kann man dem Unionskandidaten wirklich aufrichtig dazu gratulieren, einmal alles richtig gemacht zu haben.

Flensburg | Die Teilnahme an diesem Kanzler-Triell wäre nicht nur für Armin Laschet, sondern für uns alle eine wirklich unangenehme Angelegenheit geworden – wie ein Unfall, bei dem man einfach nicht wegschauen kann. Dass Laschet sich seiner mutmaßlichen Zerstörung selbst nicht aussetzen wollte, ist aus CDU-Sicht strategisch absolut verständlich. Related content...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite