Prognose zur Landtagswahl Hessen: Hier finden Sie die aktuelle Umfrage vor der Landtagswahl 2018 in Hessen.

Landtagswahl Hessen 2018 : Umfrage zur Hessen-Wahl 2018: CDU und SPD mit starken Verlusten

Prognose zur Landtagswahl Hessen: Hier finden Sie die aktuelle Umfrage vor der Landtagswahl 2018 in Hessen.

In Hessen wird am 28. Oktober 2018 ein neuer Landtag gewählt. Hier finden Sie die aktuelle Umfrage und Prognose vor der Landtagswahl Hessen 2018.

von
28. Oktober 2018, 15:33 Uhr

Hamburg | Am Sonntag, 28. Oktober 2018, wählen die Hessen einen neuen Landtag. Die aktuelle Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF vom 25. Oktober 2018 sieht die CDU und SPD immer noch bei starken Verlusten. Hier finden Sie die aktuelle Umfrage vor der Landtagswahl Hessen 2018. (Weiterlesen: Merkel warnt vor Hessen-Wahl vor dem Ende als Volkspartei.)

Landtagswahl Hessen Prognose: CDU und SPD verlieren stark

Laut der aktuellen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF vom 25. Oktober 2018 bleibt die CDU nach der Landtagswahl 2018 in Hessen zwar stärkste Kraft, fällt aber auf 28 Prozent ab. Mit starken Verlusten von mehr als zehn Prozentpunkten im Vergleich zur Landtagswahl 2013 muss die SPD rechnen, die der aktuellen Umfrage zufolge bei 20 Prozent liegt. Die Grünen setzen derweil ihren positiven Trend fort und könnten mit 20 Prozent mit der SPD gleichziehen. Die FDP wird, ebenso wie die Linke, von der Forschungsgruppe Wahlen bei acht Prozent gesehen. Die AfD wird nach der Hessen-Wahl 2018 erstmals in allen Landtagen Deutschlands vertreten sein - die Alternative für Deutschland kommt derzeit auf 12 Prozent. (Lesen Sie hier: Volker Bouffier bringt öffentliche Mittel für Diesel-Nachrüstungen ins Spiel.)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Hier finden Sie den Verlauf der Umfragewerte vor der Landtagswahl 2018 in Hessen. Gezeigt werden die fünf aktuellsten Umfragen vor der Hessen-Wahl.


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Landtagswahl Hessen 2018: Welche Koalitionen sind möglich?

Der aktuellen Umfrage und Prognose zur Landtagswahl Hessen 2018 zufolge sind nach der Wahl einige Koalitionen möglich. Allerdings erscheint es fraglich, ob es für eine Zweier-Koalition reichen könnte. Die amtierende schwarz-grüne Regierung darf sich zwar Hoffnungen auf eine mögliche Neuauflage machen, hat der aktuellen Umfrage zufolge aber einen Sitz zu wenig für die absolute Mehrheit. Ebenso sieht es bei einer vermeintlich großen Koalition aus CDU und SPD aus, die ebenfalls einen Sitz zu wenig haben. (Lesen Sie hier: CDU und FDP liebäugeln in Hessen mit Jamaika-Koalition.)

Wahrscheinlicher und vor allem stabiler sind daher Dreier-Bündnisse. Im Gespräch ist eine Jamaika-Koalition aus CDU, Grünen und FDP, die derzeit acht Sitze mehr als nötig hätte. Ein Rot-Rot-Grünes Bündnis würde derweil aufgrund eines Sitzes zu wenig scheitern. Ebenso sähe es bei einer Koalition aus Grünen, SPD und FDP aus.
 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen