Arbeitszeiten und Wachstum : Länger arbeiten und weniger Urlaub? Linke: Das ist Klassenkampf

von 16. Juni 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Kritisiert Studie zu längerer Arbeitszeit: Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag,
Kritisiert Studie zu längerer Arbeitszeit: Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag,

Ein Vorstoß des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zur Verlängerung der Arbeitszeit und zum Verzicht auf Urlaub stößt bei der Opposition im Bundestag auf scharfe Kritik.

Osnabrück | Linksfraktionschef Dietmar Bartsch sagte unserer Redaktion: „Mehrarbeit und weniger Urlaub, um die Krise zu bezahlen? Das ist Klassenkampf von oben. Viele Monate Einschränkung von Grundrechten und als Dank Sozialabbau? Das gefährdet den sozialen Frieden.“ Bartsch fügte mit Blick auf die Folgen der Corona-Krise hinzu: „Wir brauchen einen Beitrag der Su...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite