Corona-Krise : Kubicki: „Die Wut wird irgendwann in Gewalttätigkeit umschlagen“

von 15. Februar 2021, 08:56 Uhr

svz+ Logo
Wolfgang Kubicki kritisiert die Regierung scharf.
Wolfgang Kubicki kritisiert die Regierung scharf.

Die Unzufriedenheit über den Lockdown wächst, glaubt Wolfgang Kubicki. Der FDP-Politiker warnt vor Gewalt.

Berlin | FDP-Parteivize Wolfgang Kubicki hat sich aufgrund der schleppenden Umsetzung bei Corona-Finanzhilfen für Unternehmen für eine Ablösung von Peter Altmaier (CDU) als Wirtschaftsminister ausgesprochen. "Das ist richtig schief gelaufen. Es wäre gut, wir hätten einen anderen Menschen in dieser Verantwortung", sagte Kubicki am Sonntag in der Politik-Talksho...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite