Persönliche Erklärung : Krebsdiagnose für seine Frau: Kretschmann verzichtet auf Wahlkampftermine

von 12. Februar 2021, 15:03 Uhr

svz+ Logo
Winfried Kretschmann will lieber seiner erkrankten Frau beistehen als diverse Wahlkampftermine zu absolvieren.
Winfried Kretschmann will lieber seiner erkrankten Frau beistehen als diverse Wahlkampftermine zu absolvieren.

Weil seine Frau Gerlinde schwer erkrankt ist, will Baden-Württembergs Ministerpräsident im Wahlkampf kürzer treten.

Stuttgart | Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zieht sich wegen einer Brustkrebserkrankung seiner Frau teilweise aus dem laufenden Wahlkampf für die Landtagswahl zurück. Der 72 Jahre alte Grünen-Politiker bleibe aber Spitzenkandidat seiner Partei für die Wahl am 14. März, sagte Regierungssprecher Rudi Hoogvliet am Freitag. Auch sein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite