Diebstahl von Desinfektionsmitteln : Krankenschwester kritisiert Corona-Hysterie: "Schaltet euer Hirn ein!"

von 07. März 2020, 18:02 Uhr

svz+ Logo
Das Coronavirus löst bei einigen Menschen Hysterie aus. Eine Krankenschwester hat genug davon.
Das Coronavirus löst bei einigen Menschen Hysterie aus. Eine Krankenschwester hat genug davon.

Einer Hamburger Krankenschwester platzte nun der Kragen.

Hamburg | "Mit weiteren Fällen, Infektionsketten und auch Ausbrüchen in Deutschland muss gerechnet werden", heißt es beim Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin. Da es gegen einen neuen Erreger zunächst keine Immunität in der Bevölkerung gibt, kann eine Ausbreitungswelle große Teile davon erfassen. Virologen rechnen damit, dass sich hierzulande 60 bis 70 Prozent ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite