„Gift für die Demokratie“ : Maskenaffäre beendet? Alle Politiker von CDU und CSU geben ihre Erklärung ab

von 12. März 2021, 20:18 Uhr

svz+ Logo
Maskenaffäre bei CDU und CSU: Alle 240 Abgeordneten haben eine Erklärung unterzeichnet.
Maskenaffäre bei CDU und CSU: Alle 240 Abgeordneten haben eine Erklärung unterzeichnet.

Die Fraktionsspitze hatte den Abgeordneten ein Ultimatum gestellt. Künftig sollen Nebeneinkünfte transparenter werden.

Berlin | Nach dem Ultimatum ihrer Fraktionsspitze haben alle gut 240 Unionsabgeordneten in der Maskenaffäre die angeforderte Ehrenerklärung unterzeichnet. Sie bestätigten damit, keine finanziellen Vorteile im Zusammenhang mit der Corona-Bekämpfung erzielt zu haben. Das teilten Fraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt am ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite