Kommentar : Nichts gelernt

von 17. Juni 2020, 17:46 Uhr

svz+ Logo
Schlachthöfe sind für das Corona-Virus ein gefundenes Fressen.
Schlachthöfe sind für das Corona-Virus ein gefundenes Fressen.

Das Mea Culpa des Tönnies-Konzerns nach dem Corona-Gau auf dem Schlachtbetrieb in Gütersloh ist wohlfeil. Trotz "intensiver" Bemühungen haben sich hunderte Mitarbeiter infiziert. Aus dem Ausland eingeschleppt? Das ist billige Ablenkung von der eigenen Verantwortung.

Berlin | Das Virus muss sich vor Ort wie ein Lauffeuer unter den Arbeitern ausgebreitet haben. Dabei sind die Schlachthof-Schwachstellen seit den ersten Masseninfektionen bekannt. Enge Sammelunterkünfte, mangelnde Hygiene und Distanz in gekühlten Arbeitsräumen, das sind paradiesische Zustände für Covid-19. Aber die Virus-Gefahr wurde noch immer nicht ernst ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite