Kommentar zum "Schienenpakt" : Der richtige Weg

svz+ Logo
Der 'Schienenpakt' soll der Bahn neuen Auftrieb geben.
Der "Schienenpakt" soll der Bahn neuen Auftrieb geben.

Der Sprinter von Berlin nach München zeigt, dass schnelle Zugverbindungen Flugzeug und Auto zurückdrängen können. Wenn der Zug pünktlich kommt, ist die Bahn nicht nur besser fürs Klima, sondern auch bequemer für die Reisenden; eine echte Win-Win-Situation.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
30. Juni 2020, 18:23 Uhr

Berlin | Ein "Deutschlandtakt" mit mehr Zügen, reibungslosen Umsteigemöglichkeiten und Anbindung an die Fläche ist daher der richtige Weg, den Bund und Wirtschaft für die Bahn einschlagen. Allerdings ist der "...

iBnler | iEn Dkc"hasunelta"tdt mit mhre nZeü,g lseosgbineunr nmeetiUegöcmlhgeiktsi und niAndgbnu an ide Flhecä sit dhaer erd ietihrgc egW, nde Bnud udn farcsithtW frü ied Bhan n.eilgahsecn

nesdlAilgr its der enatnSci"peh"k onv ntirehkirrmVesse asnrAde reSehuc ahuc cahn iewz hJrane lforuaV ncho gtnslä tnich .tifegr saDs naetsechgure ide alrupäaneskeSntubce tkhecnüfal isdn, tssäl hfünebt,rce dass die smgenuUtz - lma ieredw - htsöch lpgrhoi w.dir

beiaD tis eganu ads asd P.lbeomr uleBmig reVenrephcs gab se u.ggne saD gotbnAe ussm nlhcied rbraüsp esbsre w,nrede tonss levirrte ied Banh erwtie na reuaertVn.

ederVtihnr rnewde sm,su dsas edr a"stcduthalekDtn" ürf üzensnerogeP edn urgehkGrrzeevtü .äkduzgüctrnr Dei fharGe dre esigenngeetgi onzKkrrenu sbet,the liwe das eSerztktecnn gneew eävurtmesr viteisnoteInn in ielst moaletsde adtnuZs tsi. enD oeaafhlcdNhrb baenh leal rna,tnke ztetj ussm uahc eetnadhgl dnrew.e ieB edr rglgrueaenV des küGetrseverrh nvo edr ßtaeSr afu edi eSeihnc tsi cesuSher lzaBin ohcn gilvöl nnnge.ügdeu

zur Startseite