Tausende Demonstranten festgenommen : Proteste gegen Regierung: Chaos in Russland kann niemand wollen

von 31. Januar 2021, 17:51 Uhr

svz+ Logo
Gegen die Inhaftierung des russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny kam es in landesweit zu Protesten.
Gegen die Inhaftierung des russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny kam es in landesweit zu Protesten.

Bei landesweiten Protesten gegen Präsident Wladimir Putin sind die russischen Sicherheitskräfte erneut massiv gegen die Demonstranten vorgegangen. Härte ist in diesem Fall kein Zeichen von Stärke.

Osnabrück | Der Kampf des Alexej Nawalny gegen die herrschende Clique in Russland und speziell gegen Präsident Wladimir Putin verdient Respekt. Die Spitze im Kreml scheint nervös zu werden. Mit dem harten Vorgehen gegen Protestierende und dem Abriegeln ganzer Teile des Zentrums von Moskau wollen Putin und Co. offenbar Stärke demonstrieren. Die Wirkung ist eher...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite