Übergangslösung bei Bundestagswahl 2021 : Neue Wahlrechtsreform in zwei Schritten – Verringerung der Wahlkreise erst 2025

von 26. August 2020, 06:39 Uhr

svz+ Logo
Derzeit haben 709 Politikerinnen und Politiker einen Sitz im Bundestag.
Derzeit haben 709 Politikerinnen und Politiker einen Sitz im Bundestag.

Die CDU/CSU und SPD einigt sich über eine Wahlrechtsreform. Für die Wahl 2021 ist es aber nur ein Reförmchen.

Berlin | Die Spitzen von CDU/CSU und SPD haben sich nach zähem Ringen auf eine Wahlrechtsreform verständigt, um den Bundestag wieder zu verkleinern. Vorgesehen ist eine kleine Lösung für die Wahl 2021. Ein großer Schritt wird dann für die Wahl 2025 angestrebt. Dazu solle noch in dieser Legislaturperiode eine Reformkommission eingesetzt werden, teilten die Vors...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite