Psychisch und körperlich : Klinik-Direktor alarmiert: Lockdown schadet Kindern massiv

von 31. Januar 2021, 11:53 Uhr

svz+ Logo
Manchen Kindern macht das andauernde Homeschooling schwer zu schaffen. (Symbolbild)
Manchen Kindern macht das andauernde Homeschooling schwer zu schaffen. (Symbolbild)

Wenn der Wohnraum zum Klassenraum wird und Kontakte verboten sind, entwickeln manche Kinder krankhafte Verhaltensweisen.

Köln/Dortmund | Mit zunehmender Länge des Lockdowns in der Corona-Pandemie und damit verbundenem Lernen zuhause gerät vermehrt die Situation von Kindern und Familien in den Fokus öffentlicher Debatten. Der Direktor der Westfälischen Kinderklinik Dortmund, Dominik Schneider, beklagt schwere psychische und körperliche Störungen bei Kindern durch die Corona-Pandemie....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite