„Jugend ist kritische Infrastruktur“ : Kinderärzte: Corona-Quarantäne für alle Minderjährigen verkürzen!

von 06. Januar 2022, 14:00 Uhr

svz+ Logo
Omikron führe bald zu 'Schulschließungen durch die Hintertür', wenn die Quarantäneregeln für Kinder nicht verkürzt werden, klagen Deutschlands Kinderärzte.
Omikron führe bald zu "Schulschließungen durch die Hintertür", wenn die Quarantäneregeln für Kinder nicht verkürzt werden, klagen Deutschlands Kinderärzte.

Ärzte, Erzieher, Lehrer oder Müllwerker sollen kürzer in Quarantäne, so wollen es die Gesundheitsminister. Deutschlands Pädiater fordern das auch für alle Kinder, sonst drohten "Schulschließungen durch die Hintertür".

Berlin | Vor dem Corona-Gipfel drängen die Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) Bund und Länder, auch die Quarantäne- und Isolationszeiten für Minderjährige zu verkürzen. „Natürlich gehören auch Kinder zur kritischen Infrastruktur, sie sind unser Nachwuchs, deswegen müssen für sie die gleichen verkürzten Absonderungspflichten gelten wie für Beschäftigte in systemrel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite