Kommentar : Schüler gegen Corona impfen? Jens Spahn plant den nächsten Murks

von 27. Mai 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Will Kinder und Jugendlich zügig impfen lassen: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).
Will Kinder und Jugendlich zügig impfen lassen: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Deutschlands Impfkampagne lief bescheiden an. Jetzt verstolpert Gesundheitsminister Jens Spahn auch noch den Weg zur Zielgeraden, wie das Chaos um das Impfen von Kindern zeigt. Gegen Murks hilft kein Vakzin der Welt.

Berlin | Bund und Länder wollen allen Schülern rund um die Sommerferien ein Impfangebot machen. Nur wozu? Warum sollen Kinder und Jugendliche plötzlich generell gegen Corona geimpft werden, obwohl sie durch das Virus kaum ernsthaft gefährdet sind? Die Skepsis und Bedenken der Ständigen Impfkommission sind völlig berechtigt. Impfzentren ohne ausreichende Imp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite