Vor Masseneinsatz : Kabinett bremst Spahn aus: Schnelltest-Offensive verzögert sich

von 22. Februar 2021, 17:21 Uhr

svz+ Logo
Am Test-Plan von Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, gibt es viel Kritik.
Am Test-Plan von Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, gibt es viel Kritik.

Bund und Länder wollen erst noch über die Gratis-Schnelltests für alle beraten. Noch seien viele Fragen offen.

Berlin | Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wollte am 1. März eine Offensive auf breiter Front starten. Geplant waren Gratis-Schnelltests als Angebot für alle Bürger, abzunehmen von geschultem Personal – etwa in Testzentren, Praxen oder Apotheken sowie S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite