Nach der Bundestagswahl : Grünen-Fraktionschefin in Niedersachsen räumt Wahlkampf-Fehler ein

von 01. Oktober 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
'Wir waren auf manche Angriffe nicht ausreichend vorbereitet', räumt Julia Willie Hamburg, Grünen-Fraktionsvorsitzende im niedersächsischen Landtag, ein.
"Wir waren auf manche Angriffe nicht ausreichend vorbereitet", räumt Julia Willie Hamburg, Grünen-Fraktionsvorsitzende im niedersächsischen Landtag, ein.

Wo haben die Grünen gepatzt, warum ist Jamaika nur die zweitbeste Wahl und mit welchen Zielen gehen die Grünen in die Landtagswahl? Julia Willie Hamburg, Fraktionschefin im Landtag, gibt Antworten.

Schwerin | Frau Hamburg, Haben die Grünen mit Annalena Baerbock doch auf die falsche Kandidatin gesetzt? Mit Robert Habeck gäbe es jetzt vielleicht einen grünen Kanzler. Wir Grünen haben mit der Kandidatur von Annalena Baerbock in mehrfacher Sicht einen neuen Weg eingeschlagen. Dass das Wahlergebnis trotz des stärksten Zuwachses noch unter den anfänglichen Er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite