Porträt über „Mr. IServ“ : Vom Nerd zum Boss der wichtigsten Schulplattform in Niedersachsen

von 25. Juni 2021, 15:17 Uhr

svz+ Logo
Jörg Ludwig, Gründer und Chef von IServ, steht in Braunschweig auf der Dachterrasse seines Firmenneubaus, der Anfang kommenden Jahres bezogen werden soll.
Jörg Ludwig, Gründer und Chef von IServ, steht in Braunschweig auf der Dachterrasse seines Firmenneubaus, der Anfang kommenden Jahres bezogen werden soll.

Saß der IServ-Gründer Jörg Ludwig früher nur vorm Computer, hat der 38-Jährige mittlerweile eine weitere Bühne für sich entdeckt. Ein Porträt über den Mann, dessen Firma fast jedes Schulkind in Niedersachsen kennt.

Schwerin/Braunschweig | Ob er denn nun Millionär sei? Diese Frage lächelt Jörg Ludwig ganz charmant weg. Fest steht aber, dass der Gründer und oberste Chef der digitalen Schulplattform IServ an diesem sonnigen Montagmorgen nicht in seinen geleasten Dienstwagen, einen Hybrid-BMW, steigt, sondern den E-Scooter nimmt, um zur Baustelle seines neuen Firmensitzes im Braunschweiger...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite