Vereidigung am Mittwoch : Neuer US-Präsident: Was Biden in seinen ersten zehn Tagen im Amt ändern will

von 17. Januar 2021, 09:20 Uhr

svz+ Logo
Am kommenden Mittwoch wird Joe Biden als 46. Präsident der USA vereidigt. Die Vorbereitungen zur Amtseinführung in Washington laufen auf Hochtouren.
Am kommenden Mittwoch wird Joe Biden als 46. Präsident der USA vereidigt. Die Vorbereitungen zur Amtseinführung in Washington laufen auf Hochtouren.

Corona, Klima, Ungleichheit: Unmittelbar nach seiner Vereidigung will Joe Biden Entschlossenheit beweisen.

Washington | Der künftige US-Präsident Joe Biden will in den ersten zehn Tagen seiner Amtszeit Dutzende Verordnungen erlassen, die die USA nach der Amtszeit von Donald Trump auf einen neuen Kurs bringen sollen. Bidens Team verbreitete am Samstag ein internes Schreiben des künftigen Stabschefs im Weißen Haus, Ronald Klain, aus dem hervorgeht, dass Biden nach seiner...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite