Trotz internationaler Solidaritätswelle : Iran: Zum Tode verurteilter Ringer Navid Afkari hingerichtet

von 13. September 2020, 08:20 Uhr

svz+ Logo
Demonstranten halten vor der Iranischen Botschaft in Berlin Bilder des hingerichteten Ringers Navid Afkari und demonstrieren lautstart gegen dessen Hinrichtungen im Irak.
Demonstranten halten vor der Iranischen Botschaft in Berlin Bilder des hingerichteten Ringers Navid Afkari und demonstrieren lautstart gegen dessen Hinrichtungen im Irak.

Internationalen Protesten zum Trotz wurde der iranische Ringer Navid Afkari hingerichtet.

Teheran | Trotz internationaler Solidaritätskampagnen hat der Iran das umstrittene Todesurteil gegen den Ringer Navid Afkari vollstreckt. Der 27-Jährige wurde am Samstagmorgen "auf Drängen der Angehörigen seines Opfers" im Gefängnis von Schiras hingerichtet, wie das Staatsfernsehen am Samstag den Generalstaatsanwalt der Provinz Fars, Kasem Musawi, zitierte. Das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite