Iran-Konflikt : USA schicken Kriegsschiff in den Nahen Osten

Ein US-Kriegsschiff vom Typ Littoral Combat Ship.
Ein US-Kriegsschiff vom Typ Littoral Combat Ship.

Die USA verstärken wegen des Konflikts mit dem Iran ihre Militärpräsenz im Nahen Osten.

von
11. Mai 2019, 08:04 Uhr

Washington | Wegen der erhöhten Gefahr eines iranischen Angriffs werde ein Kriegsschiff und ein Flugabwehrraketensystem in die Region verlegt, teilte das US-Verteidigungsministerium am Freitag in Washington mit. Die USA hatten vor einigen Tagen bereits den Flugzeugträger "USS Abraham Lincoln" und mehrere B-52-Langstreckenbomber dorthin geschickt.

Sie sollten nun durch das Kriegsschiff und das Flugabwehrraketensystem verstärkt werden, erklärte das Pentagon. Die USA reagierten damit, auf "Hinweise erhöhter iranischer Bereitschaft zu Angriffseinsätzen gegen US-Truppen und unsere Interessen", hieß es weiter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen