„Rest der Republik“ - Hauptstadtfrust des Landkreis-Präsidenten : „In Berlin liest man Donnerstags in der “Zeit„ wie‘s zu laufen hat“

von 17. März 2021, 11:17 Uhr

svz+ Logo
Landkreistagspräsident Reinhard Sager am Strand des Ostseebads Haffkrug.
Landkreistagspräsident Reinhard Sager am Strand des Ostseebads Haffkrug.

Schert sich die Bundesregierung nicht um den Rest der Republik? Werden in Berlin die Belange des Landes ignoriert? Oder ist es umgekehrt, sträubt sich die "Fläche" gegen Klimaschutz und Ökowende? Ein Ortsbesuch.

Haffkrug (Ostholstein) | Wir haben den Präsidenten des Deutschen Landkreistags in den Weiten dessen ostholsteinischer Heimat besucht. Ein Austausch über Hauptstadt, Fläche und Probleme der Verständigung. Der Plan war: Mitten im Lockdown endlich mal raus aus Berlin. Ab an die Ostsee, um Reinhard Sager für ein Gespräch über die abgehobene Hauptstadt-Politik zu treffen - und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite