Kommentar : Leben die Randale am 1. Mai wieder auf?

von 02. Mai 2021, 17:16 Uhr

svz+ Logo
Bei den Demonstrationen am 1. Mai in Berlin kam es zu Ausschreitungen, hier eine angekohlte Mülltonne in der Nähe des Hermannplatzes.
Bei den Demonstrationen am 1. Mai in Berlin kam es zu Ausschreitungen, hier eine angekohlte Mülltonne in der Nähe des Hermannplatzes.

Am 1. Mai gab es in Berlin wieder gewalttätige Randale mit Verletzten. Dabei gibt es einiges, was dagegen helfen könnte

Schwerin | Gewalttätige Auseinandersetzungen mit der Polizei zum 1. Mai haben in Berlin eine jahrzehntelange Tradition. Jedem, der auf Gewalt aus war und sich prügeln wollte, wurde am 1. Mai in Berlin der passende Rahmen dafür geboten. Unter Insidern sprach man schon von den alljährlichen „Mai-Festspielen“. Dazu gehörten dann auch der medienwirksame Auftritt der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite