Impfturbo-Gipfel : Ab April „impfen, impfen, impfen“: Hausärzte starten mit je 20 Impfdosen

von 19. März 2021, 22:05 Uhr

svz+ Logo
Erst später im April sollen Hausärzte packungsweise Impfdosen erhalten. (Symbolbild)
Erst später im April sollen Hausärzte packungsweise Impfdosen erhalten. (Symbolbild)

Im April sollen die Hausärzte Teil der Impfkampagne werden – bei knappem Impfstoff. Das errechnet der Gipfel-Beschluss.

Berlin | Die Corona-Impfungen in Deutschland sollen nach viel Frust wegen bisher schleppender Fortschritte im April Fahrt aufnehmen – mit einer stärkeren Einbeziehung der Arztpraxen gleich nach Ostern. „Wir wollen – und ab April können wir das auch – schneller und flexibler werden“, sagte Merkel nach einer Telefonkonferenz mit den Ministerpräsidenten. „Die Dev...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite